Wirtschaftsforum Thurgau Partner Netzwerk

Gregor Ulrich Henckel-Donnersmarck

Information über

Gregor Ulrich Henckel-Donnersmarck

Altabt Gregor Ulrich Henckel-Donnersmarck wurde 1943 zu Breslau in Schlesien geboren und besuchte das humanistische Gymnasium in Klagenfurt. An der Hochschule für Welthandel in Wien bildete er sich zum Diplomkaufmann aus und war von 1970 bis 1977 bei der Firma Schenker & Co Manager, unter anderem als Geschäftsführer von Schenker Spanien S.A.E. in Barcelona. Im Jahr 1977 gab er seine weltlichen Berufe auf und trat ins Zisterzienserkloster Heiligenkreuz ein, wo er an der philosophisch-theologischen Hochschule als Magister abschloss und 1982 die Priesterweihe erhielt. Im Jahr 1999 wurde er zum 67. Abt des Stiftes Heiligenkreuz gewählt. 2007 wurde Abt Gregor Magnus Cancellarius der Hochschule. Am 9. September 2007 empfing er Abt Gregor Papst Benedikt XVI. in Heiligenkreuz. Am 10. Februar beendete Abt Gregor seine zwölfjährige Amtszeit als Abt. Altabt Gregor verbringt seither einen aktiven Ruhestand mit vielen Vorträgen und priesterlichen Tätigkeiten sowie mit Schreiben.

Patronat
Hauptsponsor