Andy Holzer

Information über

Andy Holzer

Andy Holzer wurde 1966 in Lienz in Osttirol ohne Augenlicht geboren. Er ignorierte jedoch sein Handicap und verwirklichte seinen Traum vom Bergsteigen. So unternahm er bereits 70 alpine Klettertouren durch die höchsten Wände auf allen Kontinenten und rund 100 Skitouren im naturbelassenen Terrain. Als Höhepunkt sieht er das Erreichen des Gipfels des Mount Everest (8848 m) am 21. Mai 2017 als erster blinder Mensch über die Nordroute von Tibet aus.

Seit einigen Jahren lässt Andy Holzer sein Publikum in Multivisionsvorträgen und bei Diskussionsrunden an seinen Erlebnissen im täglichen Leben und vor allem in den Bergen teilhaben. Mit seiner authentischen Lebensgeschichte gibt er Menschen einen Anstoss, um Probleme oder eingefahrene Lebens- und Arbeitsgewohnheiten von einer anderen Seite zu betrachten. Seine Bergsteigerei dient quasi als Medium, den Menschen zu vermitteln, was alles möglich ist, wenn man nur an sich glaubt. Einen Blinden, der sich in der Senkrechten bewegt, dürfte es ja eigentlich nicht geben. Dass es ihn trotzdem leibhaftig gibt, verdankt er zum Grossteil seinen Visionen und seinem Glauben an sich selbst und an seine Fähigkeiten.

Patronat
Hauptsponsor