Wirtschaftsforum Thurgau News Neuigkeiten

News

Thurgauer Wirtschaftsforum mit neuer Hauptsponsorin und neuer Attraktion

vonJulia Frischknecht

Das Wirtschaftsforum in Weinfelden wird noch thurgauischer: Die Thurgauer Kantonalbank wird neue Partnerin und Hauptsponsorin. Die Zusammenarbeit mit der Thurgauer Zeitung wird verstärkt.

Die Thurgauer Kantonalbank (TKB) feierte im vergangenen Jahr ihr 150-Jahr-Jubiläum, das Wirtschaftsforum Thurgau (WFT) sein 25-Jahr-Jubiläum. Beide Jubiläen standen im Zeichen der Bewegung: Mit vielen Jubiläums-Aktivitäten bewegte die TKB so manches im Thurgau – das WFT wiederum hat nach dem Jubiläums-Anlass einiges in Bezug auf Partnerschaften und Programm in Bewegung gebracht.

Neue Ausrichtung

Neu wird die Thurgauer Kantonalbank (TKB) das Hauptsponsoring der beliebten Tagung übernehmen. Zudem baut das Forum die Zusammenarbeit mit der Thurgauer Zeitung aus. Unverändert bleibt die Moderation, die weiterhin die Thurgauerin Mona Vetsch übernehmen wird.

Thurgauer des Jahres

Der zur guten Tradition gewordene Anlass «Who-is-Who im Thurgau» mit vielen illustren Gästen, an dem 100 Persönlichkeiten des Thurgaus und der/die «Thurgauer*in des Jahres» vorgestellt werden, wird künftig am Vorabend des Wirtschaftsforums durchgeführt. Anderntags wird sodann der oder die «Thurgauer*in des Jahres» am Forum als Gast auftreten und von Mona Vetsch interviewt werden.

Teilnahme wird günstiger

Gemeinsam mit der TKB haben die Organisatoren auch die Tagungspreise neu kalkuliert und festgesetzt. Statt Fr. 325.00 beträgt der Frühbucher-Preis nur noch CHF 290.00 und der reguläre Ticket-Preis statt CHF 390.00 nur noch CHF 320.00. Der Business-Lunch kann separat gebucht werden zum Preis von CHF 50.00.

Schlankeres Programm

Mit Ueli Maurer, Bundesrat und höchster Eidgenössischer Finanzchef, haben die Organisatoren bereits einen prominenten Referenten für die nächste Austragung des Thurgauer Wirtschaftsforums am 3. November verpflichten können. Der Hauptfokus wird dann auf Finanzen und der Weltwirtschaft im Kontext der Ukraine-Krise liegen. Zudem sind die Organisatoren derzeit mit zwei weiteren Referenten im Gespräch. Das Forum wird in Zukunft drei oder maximal vier Key-Note Speaker haben. Womöglich wird noch ein Überraschungsgast das Forum 2022 bereichern. Auf die bisherigen zwei grossen Diskussionsforen wird hingegen verzichtet.

Danke an bisherige Partner

Die WFT-Organisatoren danken ihren bisherigen Partnern herzlich für langjährige Zusammenarbeit: Das sind die UBS, die Industrie- und Handelskammer Thurgau und der Gewerbeverband Thurgau. Gemeinsam haben sie das Wirtschaftsforum zu einem der wichtigsten Wirtschafts- und Polit-Anlässe des Thurgaus gemacht.

Patronat
Hauptsponsor