Wirtschaftsforum Thurgau News Neuigkeiten

News

Wirtschaftsforum Thurgau wieder mit Mona Vetsch

von Julia Frischknecht

Mona Vetsch, geboren am 23. Juni 1975 im Kanton Thurgau, ist eine erfolgreiche Fernseh- und Radiomoderatorin. Sie wurde unter anderem 2006 mit dem Radio- und Fernsehpreis der Ostschweiz, 2012 mit dem Ostschweizer Medienpreis und 2013 mit dem Preis Thurgauerin des Jahres ausgezeichnet.

Aufgewachsen ist Mona Vetsch als Bauerntochter im Dorf Hattenhausen. Nach abgebrochenem Wirtschaftsstudium an der Universität St. Gallen begann sie ihre journalistische Laufbahn bei der Thurgauer Zeitung und bei Radio Thurgau. 1997 wechselte sie als Moderatorin zum Jugendprogramm des Schweizer Fernsehens und übernimmt kurz darauf die Morgensendung von Radio DRS 3. Neben ihrer Tätigkeit bei Fernsehen und Radio studierte sie an der Universität Zürich Politikwissenschaft und Soziologie. Beim Schweizer Fernsehen leitet sie drei Jahre lang die Diskussionsrunde «Clum». In dieser Zeit ist sie als Kolumnistin für diverse Schweizer Zeitungen und Zeitschriften wie Aargauer Zeitung, Berner Zeitung, Facts, Weltwoche und WOZ tätig.

Heute prägt Mona Vetsch als Reporterin und Moderatorin verschiedene DOK-Serien des Schweizer Fernsehens, so zum Beispiel die Auswandererserie «Auf und Davon Spezial» oder «Hin und Weg» über das Leben von binationalen Paaren. In der Reportage-Serie «Mona mittendrin» dokumentiert sie den unbekannten Schweizer Alltag, vom Gefängnis bis zur Demenzstation. Nach 17 Jahre Morgenradio bei SRF 3, moderiert sie seit 2018 jeden Montag zwischen 12 und 15 Uhr ihre eigene Sendung «Mona am Montag». Mona Vetsch ist verheiratet und hat zwei Söhne. Auch das diesjährige Wirtschaftsforum Thurgau wird wiederum von Mona Vetsch moderiert – wir freuen uns schon jetzt.

Patronat
Hauptsponsor