Wirtschaftsforum Thurgau News Neuigkeiten

News

3 Fragen an Dieter Bachmann

von Julia Frischknecht

Das Thema vom Wirtschaftsforum Thurgau 2020 lautet «Verantwortungsvolles Handeln nach 2020» – wie sieht dieses verantwortungsvolle Handeln aus Ihrer persönlichen Sicht aus?

Liquidität ist das Schmiermittel im Getriebe. «Corona» hat gezeigt, wie wichtig die Liquidität im Unternehmen ist und wie gefährlich eine hohe Verschuldung, z.B. auf Kosten eines schnellen Wachstums, sein kann. Verantwortliches Handeln zeigt sich auch in der Wachstumsplanung. Wachstum nur um des Wachstums- bzw. Umsatzwillens birgt Gefahren und ist nicht nachhaltig und sinnstiftend. Wachstum verbunden mit Profit bzw. profitabel «klein bleiben», sprich kontrolliertes organisches Wachstum, hat durchaus viel Positives und bietet unter anderem viel mehr Sicherheit und Lebensqualität.

 Was wird Sie und die Gottlieber Spezialitäten AG im kommenden Jahr am meisten beschäftigen?

Viele Fragen werden uns beschäftigen. Zum Beispiel: Wie schnell fährt die Wirtschaft in der Schweiz und in Europa wieder rauf? Wie stark ist die Verlagerung der Verkaufskanäle ins Internet? Wie können wir in Zukunft den durch «Corona» veränderten Kundenbedürfnissen gerecht werden und wie können wir uns selbst stetig verbessern? Dies sind nur einige der vielen Fragen.

Welche Learnings können Sie persönlich und als Unternehmer aus der Corona-Zeit ziehen?

Viele der Meetings, für welche man früher längere Fahr- oder Reisezeit brauchte, können gut elektronisch über Teams, Zoom etc. gehalten werden. Dies nehme ich mit. Zum anderen realisiert man auch, dass der zwischenmenschliche Kontakt, auch zu den Mitarbeitenden immens wichtig ist und vermehrt und sehr bewusst gepflegt werden soll. Mein Kalender wurde in den letzten Jahren stark bestimmt durch Meetings, Events, Geschäftsessen, Messen und Veranstaltungen. Corona zeigte, dass vieles davon nicht wichtig war und wertvolle Lebenszeit kostete. Durch die neu verfügbare Zeit, zum Beispiel am Abend, habe ich erfahren, dass die Zeit für die Familie zu Hause bzw. Ruhezeit für sich selbst zu haben, der eigentliche wahre Luxus ist und auch mit ganz viel Geld bzw. finanziellen Gewinn nicht aufzuwiegen ist.

Patronat
Logo Gewerbe Thurgau, Patronat Wirtschaftsforum Thurgau Logo IHK Thurgau, Patronat Wirtschaftsforum Thurgau Logo Stadt Weinfelden, Patronat Wirtschaftsforum Thurgau
Hauptsponsor
Logo UBS, Hauptsponsor, Wirtschaftsforum Thurgau